Über mich

Hinter north59.de stecke ich, Marco Kopp.

Foto: Ralf Wiese

Angefangen als Friedfischangler in den 80ern, dann irgendwann durch Beruf und anderen Gedöns eine längere Pause eingelegt. So richtig losgelassen hat mich das Fischen aber nie. Seit dem Ende der 00erJahre bin ich fast nur noch als Fliegenfischer unterwegs.

In einem Fliegenfischer-Urlaub in Norwegen, einer fast geschrotteten Rute und des unschönen Plastik-Mülls in den entlegensten Winkeln, kam ich auf die Idee das Fliegenfischen ein wenig plastikfreier und nachhaltiger zu gestalten.

Warum eigentlich „north59.de“ – richtig, es klingt ein wenig sperrig und vielleicht soll es das auch…
Es verbindet aber 3 Dinge – ich wohne in und mag Norddeutschland sehr, meine 2. geographische Leidenschaft ist Norwegen, da gerne oberhalb der Baumgrenze und um die zu erreichen muss man bis zum 59. Breitengrad herauf kutschieren. Also:
— north = Der Norden/Norwegen
— 59 = Der. 59. Breitengrad ab dem ich mich wohl fühle
— .de = Halt mein Wohnort Deutschland